Gästebuch

Sag uns deine Meinung!


 

Idun Kühlke schrieb am 21.08.2019 10:49:43
Heute möchte ich “Danke” sagen, an alle, die sich für´s Schwimmbad plagen. Die Helfer alle sind fit, Bademeister, DLRG und Sponsoren ziehen mit. Ob Bälle verleihen, Papier auflesen, nie ist was schmutzig gewesen. Albert Einstein hat gesagt: Das Leben ist wie Fahrradfahren. Man muss sich ständig vorwärtsbewegen, wenn man das Gleichgewicht nicht verlieren will. Ich tausche das Wort Radfahren aus gegen Schwimmen (das wird wohl stimmen)! und möchte mich herzlich bedanken für´s Kraft im Wasser tanken. Otti 21.08.2019

FFW schrieb am 23.07.2019 16:16:56
Liebe Bregtalbadverein Wie bereits in den letzten Jahr wird unser Rettungszentrumparkplatz wieder als Ausweichenmöglichkeit für Schwimmbadbesucher genutzt. Es ist uns unverständlich wie man so verantwortungslos sein kann und im schlimmsten Fall ein Menschenleben in Kauf nimmt da die Rettungskräffte nicht rechtzeitig ankommen. Daher wird der Stadtcherif Strafzettel verteilen und Fahrzeuge abschleppen lassen. Dann kosten der Eintritt ins Schwimmbad halt leider mindestens 15 Euro mehr vielen Dank für die Spende an die Stadt.

FFW schrieb am 20.06.2018 16:18:58
Liebe Bregtalbadverein Wie bereits in den letzten Jahr wird unser Rettungszentrumparkplatz wieder als Ausweichenmöglichkeit für Schwimmbadbesucher genutzt. Es ist uns unverständlich wie man so verantwortungslos sein kann und im schlimmsten Fall ein Menschenleben in Kauf nimmt da die Rettungskräffte nicht rechtzeitig ankommen. Daher wird der Stadtcherif Strafzettel verteilen und Fahrzeuge abschleppen lassen. Dann kosten der Eintritt ins Schwimmbad halt leider mindestens 15 Euro mehr vielen Dank für die Spende an die Stadt.

Frage schrieb am 09.06.2018 15:17:02
Wie soll das Bregtalbad den am Donnerstag öffnen wenn noch nicht mal Wasser im Becken ist macht den das Freibad den 2018 überhaupt noch auf oder erst 2019 wieder

Vroni (Vorst.) schrieb am 19.04.2018 13:34:10
Hallo Pascale, wahrscheinlich hast du am Dienstag in der Zeitung den neusten Stand der Sanierung erfahren, die am Bau beteiligten Firmen arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung des Beckens, danach wird das Drumherum neu gestaltet, sodass wir ein Superschwimmbad erhalten werden. Allerdings kann jetzt kein genauer Öffnungstermin festgesetzt werden, das ist wetterabhängig, und man weiß in Furtwangen ja nie... Aber alle arbeiten darauf hin, dass die Saison rechtzeitig oder nicht viel später als sonst eröffnet werden kann. Die Zeitungen werden natürlich berichten. Wie schön, dass sich schon jemand aufs Schwimmbad freut!

Pascale schrieb am 15.04.2018 17:47:02
Liebes Bregtalbad-Team, postet doch mal Neuigkeiten zur aktuellen Sanierung. Was wird gemacht und ggf. warum? Wann ist die Wiedereröffnung geplant? Interessiert bestimmt nicht nur mich ;-) Ich freu mich auf die Saison und hoffe sehr, dass ich in den Mittagspausen wieder ins kühle Nass kann! Herzliche Grüße.

Vroni (Vorst.) schrieb am 06.07.2017 13:58:25
Liebe Feuerwehrleute, selbstverständlich geht es nicht, dass Besucher des Bregtalbads auf dem Gelände der Feuerwehr parken! Es ist vollkommen in Ordnung, hier mit Strafmandaten für Abhilfe zu sorgen.

FFW Furtwangen schrieb am 06.07.2017 10:54:50
Liebe Bregtalbadverein Wie bereits im letzten Jahr wird unser Rettungszentrumparkplatz wieder als Ausweichenmöglichkeit für Schwimmbadbesucher genutzt. Es ist uns unverständlich wie man so verantwortungslos sein kann und im schlimmsten Fall ein Menschenleben in Kauf nimmt da die Rettungskräffte nicht rechtzeitig ankommen. Daher wird der Stadtcherif Strafzettel verteilen und Fahrzeuge abschleppen lassen. Dann kosten der Eintritt ins Schwimmbad halt leider mindestens 15 Euro mehr vielen Dank für die Spende an die Stadt.

Bernadette-Michael-Paul schrieb am 15.06.2017 19:11:33
Vielen Dank für Alles! Ihr seid ein Klasse Team!

Thomas Eule schrieb am 02.03.2017 12:57:56
Lieber Franz, das von Dir angesprochene Problem mit den Helfern, und das manche bezahlt werden und manche nicht, bewegt uns schon immer wieder in unseren Vorstandssitzungen. Da das Bregtalbad in den letzten Jahren erfreulicherweise immer so gut besucht war, haben wir eben festgestellt, dass wir ohne die 400 EUR Leute einfach nicht auskommen. Und es ist wirklich nicht so, dass wir dadurch finanzielle Verluste erleiden. Wir sind ALLEN unseren Helfern ÄUSSERST dankbar, und ich denke die meisten Badegäste auch, egal ob die Helfer kostenlos für uns arbeiten oder auf 400 EUR Basis. Wir haben ganz sicher nicht das Problem, dass wir zu hohe Personalkosten haben, sondern eher dass wir zu wenige Helfer haben ... wir sind wirklich für jeden Helfer dankbar, auch für jeden, der eine Minijob-Bezahlung von uns wünscht. Und es ist für uns auch sicher kein Problem, wenn bisher kostenlos Helfende uns fragen, ob wir nicht auf Minijob umstellen können – das ist wirklich NULL Problem! Wir hoffen schon, dass es unseren Helfern vor allem auch Spaß macht, für die Aufrechterhaltung des Schwimmbads zu helfen. Aber die Arbeit kann schon manchmal mühselig sein: Manchmal gibt es Schönwettertage, wenn es einem gerade gar nicht passt. Manchmal gibt es längere Schlechtwetter-Perioden, wo viel zu wenig los ist. Und manchmal wird man von Badegästen angemeckert, die vielleicht nicht gerade ihren besten Tag haben ... . Aber glaube mir bitte – wir freuen uns um jeden Helfer, und wir machen vom Vorstand keinen Unterschied unserer Dankbarkeit, ob der Helfer auf Minijob-Basis arbeitet oder kostenlos – das sollten hoffentlich die allermeisten Vereins-Mitglieder auch so sehen!